[Serie] Dr. Horrible’s sing along blog

Dr. Horrible’s sing-along blog wurde im Jahr 2008 als Webserie veröffentlich. Und zwar vom Nerdgott Joss Whedon, der ebenfalls für Buffy und Firefly verantwortlich ist. Die Musical-Serie wurde während des Autorenstreiks geschrieben, sollte nicht teuer werden, aber trotzdem professionell gemacht sein. Nun, zumindest letzteres kann ich bestätigen. Die Serie ist in drei Akte aufgeteilt und dauert insgesamt 43 Minuten.

Inhalt: Dr Horrible (wie immer genial: Neil Patrick Harris) möchte ein Superbösewicht werden, seine Bewerbung wird gerade von der Evil League of Evil ausgewertet. Naja, und dann gibt es natürlich noch einen Love Intereset. Penny (under Nerdisten wohl bekannt: Felicia Day), das Mädchen von nebenan, welchs Dr Horrible aus dem Wäschesalon kennt. Dr Horrible ist natürlich zu schüchtern, um sie anzusprechen. Und dann ist da noch Captain Hammer (erstaunlich muskelbepackt: Nathan Fillion), welcher der frauenredende, leicht schmierige Superheld ist. Und Supermacho. Außerdem als Dr Horribles Sidekick dabei: Moist (Simon Helberg, bekannt als Howard aus The Big Bang Theory)

Untermalt ist die Geschichte von diversen Gesangseinlagen. NPH konnte ich ja mittlerweile öfters singen hören, der Mann hat es wirklich drauf. Felicia Sunday erweist auch erstaunliches Gesangstalent, und, naja, Nathan Fillion singt halt auch 😉

Sehr amüsant, etwas tragisch, tolle Lieder, unglaublich schräg, bitte mehr davon!