[Buch] Endsinger (Lotus War 3)

Autor: Jay Kristoff

Reihe: Lotus War Trilogy, 3. und letzter Band

: Nov 2014, USA

Kindleausgabe: 431 Seiten

Preis für das Ebook: 12,49€

Stichwörter: Young Adult, Steampunk, Fantasy, Japan, Schlachten

Seit Jahrzehnten herrscht die Lotus Gilde in Shima und zerstört mit ihren Maschinen und dem exorbitanten Anbau der für die Umwelt schädlichen Lotusblume das Land und seine Bewohner. Nachdem sowohl unsere Heldin Yukiko und ihr Greif Buruu, sowie die Rebellen der Kagé, der Gilde den Kampf ansagen, kommt es in Endsinger zum alles entscheidenen Kampf. Wie schon im zweiten Teil der Reihe angedeutet, dreht die Geschichte sich nicht allein um Yukiko, sondern erhält (vor allem an weiblicher Front) eine Vielzahl an interessanten und kämpferischen Charakteren. Auch erfahren wir mehr über die Arashitora, die Greife, über Buruus Vergangenheit. Ebenso gibt es weitere Einblicke in die Gilde. Und da wäre noch Yukikos persönliches Drama um Hiro, ihren ehemaligen Liebhaber, der nun auf der Seite der Guilde steht, und um Kin. Doch zwischen all den Dramen taucht auch noch eine neue Bedrohung auf….

Wie schon im zweiten Teil hat mir gefallen, dass die Erzählung sich nicht allein auf Yukiko konzentriert. Die Geschichte zeigt schön, dass die Welt zwar Helden braucht, aber Helden auch ihre Mitmenschen brauchen. Sehr toll fand ich, dass Hana in diesem Band eine größere Rolle erhält und quasi zum „Hauptcast“ befördert wird. Sonst ist es ja eher ungewöhnlich, dass Hauptcharaktere so spät dazu stoßen. Obwohl es ja eigentlich realistisch ist, dass nicht alle Helden von Anfang an direkt zusammen arbeiten.

Zum Schluss hin nimmt die Handlung eine gewaltige Wendung, die ich so wirklich nicht erwartet hätte. Ein bisschen verwundert war ich, dass die danach folgende Handlung wirlich nur die letzten 20% des Buches in Anspruch nimmt, obwohl sie auch locker für ein ganzes Buch gereicht hätte. Allerdings passte es dann gut zu der „jetzt oder nie“-Stimmung.

Fazit: Jay Kristoffs letzter Band lässt ein paar Tränen kullern, aber letztendlich passte alles stimmig zusammen. Ich hätte mir einzig für die Wendung 1-2 weitere Andeutungen gewünscht. Es gab zwar kleinere, aber es kam mir dann etwas zuuuu überraschend. Insgesamt ist Endsinger ein würdiges Ende für die Reihe. Schade, dass der Ausflug in ein Steampunk-Japan mit Samurai und Greifen nun ein Ende gefunden hat.
4.5stars

 

Das Beitragsbild findet ihr als Wallpaper auf Jay Kristoff’s Homepage.