[Spiel] Alte Dunkle Dinge

2016 02 ADD Alte Dunkle Dinge ist unter dem Originaltitel Ancient Terrible Things 2014 erschienen und wird in Deutschland von Feuerland Spiele vertrieben. Dieser kleine Verlag vertreibt auch das auf Boardgamegeek hochrangige SpielTerra Mystica. Das Würfelspiel Alte Dunkle Dinge hat ein offensichtlich cthulhu-eskes Thema, jedoch keine offizielle Lizenz. Mit dem Comic-Artwork hebt es sich auch von den offiziell lizensierten Cthulhu-Spielen ab. Das Artwork hat mich nicht wirklich angesprochen, der Freund hat das Spiel auch eher auf gut Glück gekauft. Die Erwartungen waren entsprechend niedrig. Und wurden dann haushoch übertroffen.

2016 02 ADD3
Die individuelle Charaktertafel

Die Komponenten sind sehr hochwertig. Es gibt einige Token, Karten, Würfel und vier Charaktertafeln. Die Charaktere unterscheiden sich in ihren Startbedingungen. 2 bis 4 Spieler können Alten Dunklen Dingen begegnen. Für zwei Spieler ist es genauso unterhaltsam wie für vier. Es gibt zwei Varianten: eine kürzere, die bei unserem Spiel zu zweit gut 50 Minuten dauerte. Und eine längere, die bei vier Spielern gut 1,5 Stunden beanspruchte.

Alte Dunkle Dinge 2 Spieler

Ziel des Spiels ist es die meisten Punkte am Ende zu haben. Diese Punkte erhält man, in dem man Begegnungskarten sammelt. Es liegen maximal sechs solcher Begegnungen auf dem Spielplan, sobald alle weg sind, wir nachgezogen. Die Begegnungen werden mit der Zeit schwieriger. Der aktive Spieler sucht sich eine Begegnung aus. Er führt die Sonderaktion des Begegnungsortes aus und stellt sich dann den Alten Dunklen Dingen. Dafür muss er mit fünf Würfeln eine bestimmte Kombination erzielen, ähnlich wie bei Kniffel. Man muss zum Beispiel bei dem Steinernen Omen am Ende seiner Begegnung drei mal eine 4 stehen haben. Es handelt sich dabei um Mindestbedingungen, der Spieler gewinnt auch mit der Kombi 4+4+5 oder 5+5+6. Soll er eine Straße von 3 4 5 würfeln, ist auch eine Straße von 4 5 6 zulässig. Drei mal darf der Spieler insgesamt würfeln, der Clou ist, dass er immer alle Würfel werfen muss – es sei denn, er kann dies irgendwie ändern. Seine Würfelwürfe kann der Spieler mit Gegenständen, Token oder Karten modifizieren.

Die gesammelten Begegnungen
Die gesammelten Begegnungen

Das Spiel ist schnell zu erlernen und genauso wie King of Tokyo ein guter Einstieg oder Ausstieg bei einem Spieleabend. Es eignet sich auch wunderbar, um Gelegenheitsspieler und „Profis“ gleichermaßen zu unterhalten. Während der Freund und ich zu zweit eher eine lustige Würfelorgie veranstalteten, wurde das Spiel zu viert zum harten Strategiespiel mit Glücksfaktor 😉

Alte Dunkle Dinge ist eine postive Überraschung auf dem überfluteten Markt der Cthulhu-Spiele und ein gelungenes kurzweiliges Würfelspiel. Für gut 30 Euro bekommt man hochwertige Komponenten und einiges an Spielspaß.