Mastodon

01.08.2022

Jetzt ist schon August, ich kann’s kaum glauben. Den ersten Arbeitstag hab ich ganz gut überstanden, meine Kollegin hat recht viel zu tun gehabt und mich 20min lang über alles informiert. Wie ich schon richtig befürchtet hatte gab es wieder lustigen Spaß mit Türschlössern. Man denkt ja eigentlich, dass in einem Neubau alle Löcher in den Türen gleich sind, aber dann passt das Schloss von Tür A nicht in das Schloss von Tür B und es entsteht ein großes Chaos, weil niemand einen Überblick zu Schlössern und Schlüsseln hat. Ende vom Lied: wir sind aktuell aus einem unserer Räume ausgesperrt. Na dann. Ansonsten machte mich die Nachricht sehr glücklich, dass Prüfungen endlich wieder in der Vorlesungszeit stattfinden dürfen und jetzt wartet ein großer Batzen an Prüfungen darauf von mir im System angelegt zu werden.
Ansonsten habe ich heute Into the Narrowdark begonnen. Es ist der dritte Teil der Reihe The Last King of Osten Ard, die eigentlich eine Trilogie sein sollte, aber Tad Williams hat es wieder geschafft den letzten Band so dick werden zu lassen, dass er gesplittet werden musste. 941 Seiten hat jedenfalls dieser dritte Band auf dem Kindle und ich sehe meine Lese-Challenge verloren bis zum Ende des Jahres noch 13 Bücher zu schaffen.