14.08.2022

Ich wäre dann bereit für ein paar Tage unter 30 Grad, was ist das nur für eine Hölle gerade. Das Mantrailing heute haben wir 7noch geschafft, Parkplätze im Schatten, Fenster lassen wir sowieso immer auf und dann schnell alle Trails hinter uns gebracht bevor die Sonne fies raus kam. Franco war diesmal besser drauf als die letzten Male und hat wieder super gearbeitet. Zur Belohnung gab es Trockenfutter mit Banane und getrockneten Fischen, alles großzügig mit Wasser aufgeweicht. Bei dem Wetter ist es besonders wichtig am Ende eines Trails etwas feuchtes zu reichen. Heute gab es die zweite Fuhre Pizza, den Gassigang haben wir auf abends verschoben, kurz in den Wald, Hunde erledigten schnell ihre Abwürfe, kühlten sich dann im Ententeich ab (der in diesen Tagen komplett ausgestorben ist, frag mich, wo die Enten alle sind…) und dann wollten alle Nachhause.
Medienmäßig von allem etwas geschafft: die erste Staffel von Ted Lasso beendet, Hörbuch Klara und die Sonne weiter gehört und im Kindlebuch Osten Ard voran gekommen. Jetzt geht es weiter mit einer neuen Serie, Romulus, old-school auf Bluray. Dazu ein Eisbecher. Und dann hoffen wir, dass es morgen wirklich kühler ist („kühler“ mit 28 Grad ha ha) und etwas regnet.