10.09.2022

Heute war der gefühlt erste Herbsttag und das war sehr schön mit viel Regen, Kühle, Tee, Essen und im Bett liegen. Zum Glück haben wir aber die Gassigänge halbwegs trocken absolvieren können.
Gestern war DnD Runde, unsere zweite richtige Sitzung. Die Charaktere haben die Party in Meletis genossen und sich schon mal auf die großen Spiele vorbereitet. Das war mir und meinem Charakter aber zu blöd, also… auf zur Bibliothek! Ja, ich habe zu viel Cthulhu gespielt. Aber da meine Minotaurin Isabelle auf göttlicher Mission unterwegs ist (sie möchten dem bösen Gott Mogis das Handwerk legen), wollte sie mehr über ihre neue Bekanntschaft, den Leonin-Halbgott Chryros, herausfinden. Sie konnte in Erfahrung bringen, dass jener noch nie die Stadt verlassen hat, der Leonin-Vater unbekannt ist und Chrysos noch keine großen Taten vollbracht hat. Tja und dann endete die Sitzung damit, dass Chrysos wie vom Erdboden verschluckt verschwand. Ob das gewaltige Donnern und taghelle Licht am Nachthimmel etwas damit zu tun hatten? War sicher nur Zufalle! Die Charaktere sind nun zusammengeführt, der Prolog beendet und ich bin gespannt, wann wir den ersten richtigen Kampf haben werden.
Ich bin ein großes Stück mit The Three Body Problem weiter gekommen und das Buch macht mich noch immer wirr im Kopf. Außerdem gab es Schnitzel und Pfannkuchen vom Liefer-Brauhaus, das zu meiner Freude jetzt eine online Bestellseite hat, die nicht an Lieferando gekoppelt ist. Das Essen ist immer top, sehr warm und gut verpackt. Vielleicht schaffen wir es aber trotzdem irgendwann mal auch vor Ort essen zu gehen, weit weg ist es ja nicht. Da die Liefermenschen immer sehr nett waren, vermute ich, dass das Brauhaus einen freundlichen Umgangston pflegt und nicht das Arschlochverhalten gegenüber Kunden, das manche Brauhäuser für Kultur halten.

Heute haben wir endlich die neue Folge The Rings of Power angeguckt. Also, ab hier milde Spoiler.



Es ging nach Numénor. Endlich! Ich habe so lange davon geträumt, dass mein geliebtes Numénor in irgendeiner Form verfilmt wird. Meine GW-Tabletop Armee bestand größtenteils aus Numénor Kriegern (total ahistorisch, da ich auch Aragorn, Gimli und Legolas drin hatte, aber who cares), ich war sehr erfreut, als ich die Farben und Rüstungen in der Serie erspähte. Das verfilmte Numénor hat echt alle meine Wünsche total übertroffen, es ist soooo schön geworden. Und dann war da Elendil! Und Isildur! Hach hach! Und ich möchte Miriels Kleid haben. Alles so schön.