[Film] Wonder Woman

Ich mag Comicfilme nicht, aber wenn ich so recht darüber nachdenke, mag ich schlichtweg Marvel nicht. Denn bei der Konkurrenz DC sieht es anders aus: Superman, Batman und The Flash fand ich als Kind toll. Mir haben auch die DC-Comics, die ich bisher gelesen habe, recht gut gefallen. Nur bei den Filmen und Serien hat sich DC nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Da kenne ich von den neueren Erzeugnissen nur Watchmen als lobenswerte Ausnahme. An die 40 Jahre alte Serie über Wonder Woman habe ich kaum Erinnerungen, außer, dass ich das Kostüm sehr albern fand. Nun habe ich den neusten Film über die Amazone gesehen und bin entgegen meiner geringen Erwartungen sehr begeistert.

„[Film] Wonder Woman“ weiterlesen

[Film] Life (2017)

Endlich wieder ein Sci-Fi Film! Der Film ist unter meinem Radar gelaufen, aber trotzdem waren wir pünktlich zum Kinostart in einer OV-Vorstellung. Die schauspielerische Besetzung mit Jake Gyllenhall und Ryan Reynolds hat mich etwas abgeschreckt. Ihre schauspielerische Leistung war auch nicht gerade brilliant, aber störte nicht weiter im Film. Bei Sci-Fi Horror vermutet man ja eh, dass maximal eine Person überlebt. Life wurde als eine Mischung aus Gravity und Alien beschrieben, das trifft es auch sehr gut.

„[Film] Life (2017)“ weiterlesen

[Film] Moonlight (2017)

Das coming-of-Age Drama Moonlight wurde für 8 Oscars nominiert und erhielt letztendlich drei Auszeichnungen, darunter auch für den besten Film. Moonlight ist der erste Film mit einem ausschließlich schwarzen Cast und auch der erste LGBT Film, der in dieser Kategorie einen Preis gewann. Nachdem die letzten Oscars für ihr whitewashing stark kritisiert worden sind, wurden dieses Jahr erfreulicherweise mehr Filme mit schwarzen Hauptcast beachtet, zb. auch das grandiose Hidden Figures. Ich war neugierig auf Moonlight, auch wenn ich sonst oscarprämierte Filme eher meide und nicht so gut finde. Leider war das letztendlich auch bei Moonlight der Fall.

„[Film] Moonlight (2017)“ weiterlesen