[Buch] All Systems Red (Murderbot Diaries #1)

2018 hat All Systems Red von Martha Wells den Hugoaward als beste Novella gewonnen. Immer wieder hörte ich, wie toll die Reihe wäre und Patrick Rothfuss‘ Rezension auf Goodreads hat mir dann den endgültigen Ruck gegeben, mich dem Murderbot zu widmen:

I’ve never felt an emotional connection to the protagonist of a book like this before.  I’ve never felt more of an empathetic connection to a character as strong as this before.  Ever. Seriously guys. I can’t recommend this book enough. It was fun and funny. It made me laugh and it broke my heart. It is smart and quick and well-written. It’s unique in its concept and excellent in its execution. Try it. Try it. Try it. For god’s sake, just trust me and try it.

Und Rothfuss hat so was von recht. Ich war schon nach dem ersten Absatz verliebt in das Buch. Es handelt von einem Androiden, der Bodyguard für Menschen sein soll, sich aber unwohl unter ihnen fühlt und lieber Serien guckt. (Wer kennt’s nicht?). Wir sind in einer Zukunft, wo der Weltraum und seine Planeten erkundet werden, die Missionen aber unter strikter Kontrolle einer Firma stattfinden. Diese stellt auch die Androiden als Bodyguards bereit. Nun geht auf einer Mission natürlich etwas schief und Murderbot (so nennt es sich selbstironisch) muss seinen Menschen helfen, ohne zu sehr von ihrer Menschlichkeit erdrückt zu werden.

Ich kann mich Rothfuss weiteren Ausführungen nur anschließen. Das Buch war total lustig (dass ich so oft lache passiert mir selten bei Büchern), gleichzeitig aber auch traurig und tiefgängig, weil es ergründen will, was es eigentlich heßt, Mensch zu sein. Es ist einfach grandios, was Martha Wells da auf gut 150 Seiten erschaffen hat.

Ihr mögt Data aus Star Trek, fandet A Closed and Common Orbit von Becky Chambers toll oder seid ein introvertierter Nerd? Dann unbedingt All Systems Red lesen. Es ist der erste Band einer vierteiligen, komplett veröffentlichten Reihe, lässt sich aber auch als stand-alone lesen. Aktuell ist er für 2,50€ für den Kindle zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.