23.08.2022

Homeoffice-Tag. Der arme Franco war noch so geschafft von gestern, dass er mal wieder die Morgenrunde ausgelassen hat. Ich beneide ihn sehr darum, dass er nach einem Tag Arbeit (=HuTa) einen Vormittag Pause einlegt, das würde ich gerne auch so machen. Bei der Mittagsrunde war er aber wieder ganz in seinem Element, hat im Ententeich gebadet (ich weiß nicht, wo die Enten alle sind, aktuell jedenfalls nicht in diesem Teich), sich gewälzt und ist wie ein Junghund durch den Park gerannt.
Ich habe heute ein paar Kisten in meinem Zimmer ausgemistet, einige Sachen wie Hundemäntel in den nun aufgeräumteren Keller gebracht und zu meiner Freude aus zwei Coronakisten (Masken bzw. Tests) eine Kiste gemacht. Ich würde am liebsten komplett auf diese Vorratshaltung verzichten, aber beim Einzelkauf von Tests und Masken zahlt man ja sehr viel drauf. Ein weiteres Hörbuch (Almond von Won-pyung Sohn) ist ausgehört und ich bin etwas weiter gekommen mit der Postercollage von meinen ehemaligen Meerschweinchen. Endlich habe ich gute Fotos von allen Meerschweinchen, jetzt muss ich diese noch zurecht schneiden und etwas bearbeiten, bevor ich sie in eine Software werfe, die mir ein Collage ausspuckt. Jetzt bin ich aber auch bedient und es wird Zeit für Serien: The Boys ist an der Reihe.