02.09.2022

Arbeitstermine vereinbart, Arzttermine vereinbart, Kleinkram erledigt und dann ist auch schon endlich Wochenende. Da es am Samstag regnen soll, fällt auch der anvisierte Anflug ins Wasser, was aber auch nicht so schlimm ist, es erwartet mich ein Wochenende ohne Termine und auch ohne Mantrailing, weil ich jetzt erst mal ein paar Wochen aussetze und nur als Springer vielleicht einen freien Slot mal belege.
Ich hab gestern auch mal meine Serien sortiert, was es noch wo zu gucken gibt, dabei festgestellt, dass Netflix mit keiner Serie in naher Zukunft dran ist und mein Abo gekündigt. Das ist etwas komisch, weil ich Netflix seit gefühlt immer habe. Aber in letzter Zeit war es nicht mehr so, dass ich immer was auf Netflix gefunden habe und die Suche finde ich auch sehr mühselig mit dem übergroßen Angebot. Netflix darf dann wieder ins Programm, wenn Enola Holmes und der Witcher wieder laufen. Bis dahin schaue ich noch The Boys, This is Us und Handmaid’s Tale auf Prime, sowie neue Serie und Filme auf Apple+. Irgendwann wird es auch mal wieder einen Monat Disney geben für Grey’s Anatomy und Sky für Westworld, aber die beiden Serien können warten.
Gestern Abend ging es dann richtig los mit unserer DnD Theros Kampagne und ich habe das vor Ort spielen wirklich sehr vermisst, es ist einfach besser für mich an einem gemeinsamen Tisch zu sitzen, teils sehr theatralische und gelungene Mimik und Gestik dabei zu haben und nicht nur eine Stimme aus dem Off zu hören, wie damals bei unserer Schattenfürst-Kampagne. Aber meinen digitalen Charakterbogen auf dem Tablet möchte ich nicht mehr missen, auch wenn ich ihn heute nicht so oft brauchte, wir haben noch nicht gekämpft. Dafür aber eine Menge spannender Sachen erlebt, z.B. sind wir einem Leoniden-Halbgott begegnetet. Na dann, mal gucken, wo uns das noch hinführt.