17.09.2022

Ein guter kulinarischer Tag heute. Mittags hatte ich Lust auf Törtchen und es hatte gar nichts damit zu tun, dass ich gestern das neue Törtchen Tea Time auf Facebook gesehen hab. Earl Grey Tee Mousse und Cremeux, Mandelcrunch, Schokobiskuit und dunkle Orangenganache. Ich war sehr skeptisch, ob mir das schmecken würde. Aber tatsächlich harmonierte alles so perfekt zusammen und schmeckte wie ein Earl Grey Törtchen schmecken sollte. Neben Passion White ist das nun mein Lieblingstörtchen. Ich habe heute aber auch die Little Miss Sunshine mitgenommen, die sehr ähnlich schmeckt wie Passion White, aber vielleicht sogar noch etwas besser ist wegen des Designs. Hier müsste ich mal direkt nebeneinander verkosten. Es gab aber nicht nur Törtchen, meine Freundinnen aus Düsseldorf waren zu Besuch und wir waren in dem Cafe, wo es den leckeren Peanutbutter-Milkshake gibt. Also ein normaler Milkshake mit Vanille-Eis, dazu schaumig geschlagene Erdnussbutter. Eine sehr gelungene Kombi. Und nachher kommen noch Gäste, mit denen wir chinesisches Essen bestellen wollte, aber da werde ich meine Bestellung wohl klein halten, bin schon gut gesättigt mit den Leckereien.
Heute habe ich Harvestella weiter gespielt und bin noch mehr vorgedrungen in das eigentliche Gameplay. Ich liebe diese Mischung aus Farmen, Monster verkloppen und die Hauptstory spielen. Mit dem Zeitmanagement ist es nicht so nervig wie gedacht, sondern eine nette Herausforderung. Die Monster sind auch weder zu leicht noch zu schwer. Mir gefallen sogar die lustigen Momente in dem Spiel, das will was heißen. Hach, es passt einfach alles. Schade, dass es nur eine Demo ist, aber der Release ist ja noch dieses Jahr und bis dahin hab ich ja noch Octopath Traveler.