05.12.2022

Heute früh die Hunde in die HuTa gefahren. Danach den Freund zu einem längeren Termin gebracht, Zuhause meinen Sport schnell durchgezogen, Brötchen geholt und dann kam auch schon die Kollegin mich abholen. Wir sind zu einer anderen Kollegin nach Solingen gefahren und haben da unseren Jour Fixe (extended edition) gemacht, lecker gefrühstückt (ok, ab 12 Uhr ist es wohl eher ein Brunch) und uns gut unterhalten. Sehr schön war das und ich freue mich schon auf das nächste Mal. Dann aber vielleicht nicht, wenn gerade Schneeregen ist.

Zurück Zuhause habe ich dann direkt mit dem Freund die Hunde abgeholt. Passend zu dem Schnee(regen) hatten sie das erste Mal ihre Pullover in der HuTa an, es gab wohl keine Probleme damit und sie waren beim Abholen recht warm und auch trocken. Gut, muss ich jetzt nicht mehr ein ganz so schlechtes Gewissen haben, dass sie bei dem Wetter in der HuTa sind. Da gibt es zwar auch Körbchen und geschlossene Räume, aber einen Pullover sollten sie trotzdem bei dem Wetter tragen.

Dann noch Arbeitskram, bisschen Haushalt und zack war Panka bereit für ihre Abendrunde. Zu viel Tag für zu wenig Stunden. Franco wollte dann auch noch mit raus, also wieder beide Hunde angezogen und eine kurze Runde gedreht. Zuhause dann geduscht, den restlichen Kuchen von gestern gegessen und noch einen Band Attack on Titan gelesen. Ich habe schon seit Ewigkeiten keine Manga mehr gelesen, irgendwann waren sie mir zu teuer und brauchen mir generel zu viel Platz. Aber dank Büchereikarte kann ich zumindest ein paar Reihen wieder lesen.

Ach ja, gestern Abend haben wir dann noch Little Big Lies zu Ende geschaut und es war unglaublich spannend bis zur letzten Minute. Man wusste nur, dass ein Mord geschehen war, aber kannte weder Opfer noch Mörder. Die erste Staffel war eigentlich als Miniserie geplant, entsprechend auch das Ende, aber es kam dann doch eine zweite Staffel hinterher. Ich bin gespannt, ob die zweite Staffel nun auch so gut sein wird.