12.12.2022

Viel geschafft heute. Auf der Arbeit habe ich mir ein neues Projekt vorgenommen zur Optimierung der Arbeitsabläufe. Aber ob ich es wirklich mache hängt noch weiteren Verhandlungen ab, die morgen stattfinden. Ich bin nicht dabei aber trotzdem sehr nervös.
Mittags waren wir kurz in der Innenstadt. Einmal in der Bibliothek Sachen abgeben und neue Sachen einladen, unter anderem weitere Bände von Attack on Titan sowie ein paar Filme. Ganz old school hatte ich meine Watchlist auf Papier mit, wo ich schon angekreuzt hatte, was es in der Bücherei gibt. Es ist so viel bequemer als ständig bei zig Streaming Diensten zu recherchieren, wo man was kostenlos sehen könnte oder eventuell bei Amazon günstiger leihen kann. Und dann habe ich die Serien-Abteilung der Bücherei heute entdeckt, die kannte ich noch gar nicht…

Wir haben dann noch kurz einen Abstecher zum Weihnachtsmarkt am Neumarkt gemacht. All das leckere Essen! Wie toll! Wenn der Markt nicht komplett überfüllt ist, gehe ich da sogar sehr gerne drüber. Es gab für mich Reibekuchen und als Nachtisch noch einen Nougat Schokokuss. Schmeckte nicht so geil, wie ich es mir vorgestellt hab, aber Schokoküsse mag ich generell schon sehr. Für nächstes Mal plane ich eine Germknödel und ein veganes Bratwürstchen. Ich wünsche der Weihnachtsmarkt wäre ganzjährig da. Es ist wie ein Street Food Festival, nur dass man keinen horrenden Eintritt zahlt.

Eben noch zwei Folgen Big Little Lies angeschaut. Die zweite Staffel ist nicht ganz so exzellent wie die erste, aber noch immer sehr sehenswert. Und Meryl Streeps Rolle ist „lustig“. Ein bisschen Pokemon konnte ich auch noch spielen, mein Starterpokemon hat sich entwickelt und sieht nicht ganz so furchtbar aus wie die Ente vom Freund. Aber mein Favorit bleibt der schlichte Flamingo.

Jetzt noch etwas lesen und dann schlafen. Heute haben wir bis 6.20 Uhr geschlafen, die Hunde sind derzeit auch müder als sonst. Aber ich überlege ja schon endlich eine Tageslichtlampe anzuschaffen, vielleicht möchte sie dann auch etwas davon haben. (Heute waren sie aber bei schönem Sonnenschein in der HuTa!).