04.02.2023

Samstag. Viel Haushaltskram gemacht, sodass Tody wieder frei von roten Kacheln war. Dann noch Kuchen gebacken und Pizza gemacht. Ich war nicht so zufrieden mit ihr. Also geschmacklich top, aber von der Konsistenz hätte der Teig besser sein können. Ansonsten… zwei lange Gassirunden. Und mal wieder meine Widerstandsbänder rausgeholt und damit ein Workout gemacht. Ich hatte vergessen, wie anstrengend das damit ist.
Dann noch Octopath gespielt, endlich in der Story weitergekommen, auch wenn ich die Geschichte vom Apotheker nicht so spannend finde. Und noch zwei Folgen DC Titans geguckt. Jetzt läuft Scream, keine Ahnung, wann ich den zueltzte gesehen hab. Ich weiß tatsächlich nicht mehr, wer der Killer war.

03.02.2023

Heute wieder Handwerkerbesuch, der Termin hat nur eine Stunde gedauert und dann war er schon wieder weg. Tja, so schnell hätte es gehen können, hätte die Firma nicht die Termine verschlampt. Jetzt haben wir ein mit Alkohol gereinigtes Parkett und ich kann endlich schauen, was da am Ende für ein Fußmatte hinkommt. Aktuell nutzen wir einen Teppich, den ich recht hübsch finde, der aber aus praktischen Gründen keine dauerhafte Lösung ist. Aber ich gucke, ob er irgendwo anders Platz findet. Er ist hübsch, blau und nicht unangenehm an den Füßen.

Ich war ganz schockiert, dass jetzt schon wieder Semesterferien sind, aber das hätte ich mir eigentlich schon denken können, weil ja aktuell auch einige Prüfungen laufen. Andererseits kriege ich das kaum mit, weil ich schon mit den nächsten Semestern beschäftigt bin und heute die ersten Prüfungen angelegt habe. Und das wichtigste ist auch erledigt: ein neuer Frühstückstermin mit den Kolleginnen vereinbart. Ich freue mich schon!

Heute früh bin ich mit einem sehr verkrampten Nacken aufgewacht. Hätte vom Sport sein können, aber da mein Impfarm auch „Muskelkater“ hat und sich alles nur auf der linken Seite abspielt, gehe ich mal von Nebenwirkungen aus. Nun ja, wird morgen wieder vorbei sein und dann habe ich heute halt keinen Sport gemacht.

Bestellt habe ich heute Expeditions von Stonemaier Games, dem Sequel zu Scythe. Ich war schon aus dem Häusschen als ich vor ein paar Tagen den Newsletter gelesen habe. Normalerweise bestelle ich keine Spiele mehr vor, aber bei Stonemaier weiß ich, dass alles gut ablaufen wird und das Spiel sieht einfach zu hübsch und toll aus.

Ansonsten weiter gekommen in meinem Hörbuch (krabbenartiges Alien in der Crew, sehr cool) und dann noch etwas Octopath gespielt. Meine Truppe ist jetzt endlich aufgelevelt genug um die Stories weiter zu spielen. Juhuu. Ich glaube danach möchte ich unbedingt Octopath Traveler II auf der Switch spielen.

Jetzt noch etwas lesen und dann schlafen. Morgen erwartet mich ein Tag voller Nichtstun, also, außer Gassi, Essen, Sport und dann wieder ein bisschen Brettspielen. Yay.

02.02.2023

Ein sehr guter Tag heute! Ich war gegen 7 Uhr im Büro. Allein auf unseren dunklen giftgrünen Gängen und bin dann zum Gym rüber gegangen. Mein Ziel erfüllt und 10min auf dem Stairmaster geschafft. Vielleicht weil ich sehr abgelenkt und erheitert war, dass es auf Amazon Music „Pavarotti & Friends“ gibt. Andere entdecken als Teens Punkrock, ich Pavarotti. Nach wie vor ein sehr cooles Album, wo Pavarotti mit diversen Pop- und Rockbands deren Hits singt. (Ich habe die CD wegen einer Boyband gekauft *hust*)
Äh ja, wo war ich? Nach dem Stairmaster ging es weiter mit Krafttraining und diesmal hab ich gepusht und mich besonders bemüht. 45kg bei Squats waren schon übel, aber ich war stolz es geschafft zu haben.

Gegen 9 Uhr war ich zurück im Büro und hab dies und das gemacht, vor allem Meister Task angehimmelt. Es ist genau das Programm, was ich so lange gesucht hab. Excel, Word, OneNote, alles doof für meine Zwecke. Bin ich froh, dass eine Kollegin die Existenz von Meister Task erwähnt hat! (Ich gucke zu selten im Intranet nach, welche Software wir so zur Verfügung haben.)

Mittags ging es mit der Kollegin zum Lunchdate. Wir wollten eigentlich in ein recht bekanntes Cafe, aber das war zu voll. Also sind wir spontan (=nach Studium der draußen hängenden Karte) in ein japanisches Restaurant gegangen. Ich hatte einen veganen Poke Bowl und der war richtig gut. Irgendwann muss ich auch mal wiederkommen für die zahlreichen Veggie Sushis und die mit Äpfel gefüllten Gyoza. Aber diesmal kein Dessert, ich hatte noch andere Dinge vor…

Es ging Nachhause, direkt zum Impftermin. Nur zwei Mit-Impfende. Ich frage mich, ob man irgendwann den Impfstoff so machen kann, dass es Einzeldosen sind und nicht aufwendig gekühlt werden müssen? War jedenfalls schnell erledigt. „Haben Sie noch Fragen?“ – „Nein.“ Ok zack spritz tschüß. Absurd, wie ich einfach die Impfung bekomme und in UK es sogar für Privatzahler nicht möglich wäre die vierte zu bekommen.

Nach der Impfung gab es natürlich Impftörtchen! Das „Schneeflöckchen“ habe ich schon gegessen und bin im siebten Himmel.

Zuhause dann noch bisschen Arbeit und Haushalt, etwas Octopath gespielt und zwei Partien Kartographin. Ach ja, eine Folge Titans habe ich such geschafft, endlich ist der süße Hund Krypto aufgetaucht! Aber dass Lex Luthor und Superman ein gemeinsames haben ist schon irgendwie verstörend. Nein, keiner hat das Kind ausgetragen, er ist ein Gen-Misch-Wesen.

Jetzt noch etwas lesen und dann schlafen, bin ja schon seit 5:30 Uhr wach.