[Serie] Colony

Die ersten zwei Staffeln von Colony gibt es seit einiger Zeit auf Netflix zu sehen, die Serie läuft bereits seit 2016 im US- Fernsehen. Die Prämisse: Außerirdische habe die Erde angegriffen, die Herrschaft übernommen und halten die Menschen nun in eingemauerten Kolonien, darunter den Handlungsort der Serie Los Angeles. Ich erwartete etwas auf dem Niveau von eher trashigen Sci-Fi-Serien wie Under the Dome, Terra Nova oder Falling Skies. Tatsächlich ist Colony aber besser und überraschend klug aufgemacht. Eine dritte Staffel ist auch schon bestellt.

„[Serie] Colony“ weiterlesen

[Spiel] Charterstone

Charterstone ist 2017 zur Spielmesse erschienen und gehörte zu den gefragtesten Spielen. Kein Wunder, denn Stonemaier Games überzeugte schon mit großartigen Spielen wie Scythe, Viticulture und Euphoria. Nun kam mit Charterstone das erste Legacy-Spiel von dem Verlag. Legacy-Spiele, also Spiele, die sich während des Spielens verändern, man Komponenten zerstört oder den Spielplan beschriftet, wurden lange als der neusten Hype gehandelt. Doch letztendlich ist nicht viel daraus geworden. Die Produktionskosten sind hoch, ein Spiel, welches man nach 10-20 Runden in die Mülltonne werfen kann, wird besonders kritisch beurteilt. So fand ich Pandemic Legacy Season 1 großartig, das bei Weitem teurere Season 2 war eine einzige Enttäuschung. Wie würde sich nun ein Legacy-Spiel von Stonemaier Games im Vergleich schlagen?

„[Spiel] Charterstone“ weiterlesen

Previously on Firyar…April 2018

Highlight des Monats war das Konzert von Noel Gallagher in Düsseldorf. Diesmal hatte ich einen netten Sitzplatz mit Frontalblick auf die Bühne. Die neuen Lieder find ich ganz gut, nur die Sängerin hätte man sich ersparen können…sie schrie mehr als tatsächlich zu singen. Ich hatte erst kurz vor dem Konzert mitbekommen, dass Gem Archer wieder mit Noel vereint ist, was das ganze umso schöner machte. Am Ende spielten sie auch einen Klassiker, All you need is love von den Beatles.

„Previously on Firyar…April 2018“ weiterlesen